Face The Music News

Die Fanclub Neuigkeiten


>> Ausführliche Infos und News in den gedruckten Newsletter-Ausgaben <<



FTM Newsletter & Magazin

Hier geht's zu den aktuellen Face The Music Newslettern und dem aktuellen Face The Music Magazin

  

Face The Music Fantreffen 2019

Das nächste Fantreffen kommt im Oktober!
Alle Infos zur Anmeldung, Preise und Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr hier

Eldorado, die ELO-Bücher

Eine Reise durch die musikalischen Traumwelten des Jeff Lynne - Teil 1 und Teil 2 von Peter Sutter







    


Jeff Lynne's ELO  Tour 2019      
20.Juli 2019 Detroit, MI
Little Caesars Arena

23.Juli 2019 Grand Rapids, MI
Van Andel Arena
25.Juli 2019 St. Paul, MN
Xcel Energy Center

27.Juli 2019 Chicago, IL
United Center
30.Juli 2019 Columbus, OH
Nationwide Arena


1.August 2019 Pittsburgh, PA
PPG Paints Arena

      (alle Angaben ohne Gewähr)



07.07.2019

"Seven" erschienen

©  Cover, Dave Scott-Morgan

Das neue Album Seven von Morganisation (Dave Morgan) erschien am siebten Tag des siebten Monats. Pünktlich dazu hat Dave diese sieben Songs plus einen Bonus-Track auf YouTube veröffentlicht. Bestellt werden kann das Album als CD-Album oder auch als Digital-Download auf der Homepage von Dave.




          

06.07.2019

Neue Digital-Single von The Weeklings

©  Cover, The Orchard Music

"I Want You Again"
wurde im Abbey Road Studio 2 aufgenommen und in New Jersey abgemischt. Der Song ist ab sofort für den digitalen Download bei Amazon, I-Tunes und Spotify verfügbar!
THE WEEKLINGS sind Amerikas einzigartigste Hommage an die Musik und Inspiration von den BEATLES. Die Formation spielt explosive Interpretationen von Beatles-Klassikern, einzigartig arrangierte Beatles-Nuggets und brillanten Beatles-inspirierten Power-Pop-Originalen. Die Mitglieder der Band sind: Lefty Weekling (Glen Burtnik), Zeek Weekling (Bob Burger), Rocky Weekling (John Merjave) und Smokestack Weekling (Joe Bellia). Glen Burtnik ist außerdem Bassist von The Orchestra. Anfang des Jahres wurde der Easybeats-Klassiker "Friday On My Mind" zusammen mit Pete Noone (Herman's Hermits) neu eingespielt und veröffentlicht. Zu den Songs sind Videoclips produziert worden.



     

06.07.2019

Tonic Sol-fa - Twenty One

©  Cover, Oklahoma Wind Music

Die Band Tonic Sol-fa formierte sich an der St. Johns University in Central Minnesota mit Shaun Johnson (Sänger), Greg Bannwarth (Tenor und Vokalpercussionist), Theo Brown (Bariton und Percussionist / Vokalpercussionist) und Jared Dove (Bass). Die Gruppe hatte bereits Auftritte in der Today Show von NBC und im Newsweek-Magazin. Die Jungs haben bisher mehr als 15 Alben veröffentlicht und über 2.000.000 Tonträger verkauft. Auf ihrem Album "Twenty One" covern sie mit butterartigen Harmonien die Jeff Lynne / Tom Petty Komposition "Learning To Fly". Noch bis Ende September ist die Truppe in den USA auf Tour.



05.07.2019

Dhani Harrison's Best Of Jeff

©  Cover, Spotify

Dhani Harrison
hat eine Liste mit seinen Lieblingssongs von Jeff Lynne zusammengestellt. Auf Spotify / Best Of Jeff können diese 26 Songs angehört werden. Es sind folgende Tracks: 1. Morning Sunshine (The Idle Race), 2. Every Little Thing (Jeff Lynne), 3. When I Was a Boy (Electric Light Orchestra), 4. Rattled (Traveling Wilburys), 5. She's My Baby (Traveling Wilburys), 6. Livin' Thing (Electric Light Orchestra), 7. Don't Bring Me Down (Electric Light Orchestra), 8. Tightrope (Electric Light Orchestra), 9. The Diary of Horace Wimp (Electric Light Orchestra), 10. Is It Alright (Electric Light Orchestra), 11. Twilight (Electric Light Orchestra), 12. Turn to Stone (Electric Light Orchestra), 13. Look At Me Now - 2001 Remastered Version (Electric Light Orchestra), 14. Showdown (Electric Light Orchestra), 15. In Old England Town (Boogie No 2) - 2003 Remaster (Electric Light Ortchestra), 16. Eldorado (Electric Light Orchestra), 17. Telephone Line (Electric Light Orchestra), 18. Mr. Blue Sky (Electric Light Orchestra), 19. Do Ya (Electric Light Orchestra), 20. You Got It (Roy Orbison), 21. Learning To Fly (Tom Petty & The Heartbreakers), 22. When We Was Fab - Remastered 2004 (George Harrison), 23. I Won't Back Down (Tom Petty), 24. Lift Me Up (Jeff Lynne), 25. If You Belonged To Me (Traveling Wilburys), 26. Save Me Now (Jeff Lynne).

29.06.2019

Top 40 Seventies (Eighties) The Ultimate Top Collection

©  Cover, Sony Music Entertainment

Anfang des Jahres 2019 erschienen zwei Sampler der Firma Sony Music Entertainment, jeweils als Doppel-CD. "Top 40 Seventies The Ultimate Top Collection" mit dem Electric Light Orchestra Song "Livin' Thing" als Track 8 auf CD 2 und "Top 40 Eighties The Ultimate Top Collection" mit dem Electric Light Orchestra Song "Hold On Tight" als Track 10 auf CD 2, sowie der Roy Orbison Song "You Got It" als Track 4 ebenfalls auf CD 2 .
              

29.06.2019

Ultimate Rock - The Classics

©  Cover, Ultimate Collection

Auf dem Ultimate Collection Label erschien am 7. Juni der 5 CD Sampler "Ultimate Rock: The Classics" mit insgesamt 100 Tracks. Auf Disc 2 als Track 20 ist der Song Couldn't Get It Right von der Climax Blues Band zu finden. Pete Haycock (Ex-E.L.O. Part II) war Mitglied der Climax Blues Band in der Zeit von 1967 bis 1984.

27.06.2019

Kylie Collection

©  Cover, BMG / Warner

Am 28. Juni 2019 erscheint eine Album Collection von Kylie Minogue mit dem Titel "Step Back In Time - The Definitive Collection". Darauf enthalten ist auch der Song "Your Disco Needs You", bei dem Carl Wayne im Background-Chor mitgesungen hat. Der Song erschien bereits im Jahr 2000 auf Kylie's Album "Light Years". Das Album "Step Back In Time - The Definitive Collection" kommt als 2 CD im Digipak, Deluxe-2 CD im 32-seitigem Mediabook, 2 LP-Limited-Edition-Mint-Green-Vinyl und 2 LP-Standard Black Gatefold Vinyl. Allerdings ist der Song auf den Vinyl LP's NICHT vorhanden!

23.06.2019

Die Tour hat begonnen

©  Fotos, M. Franke

Der US-Tourstart von Jeff Lynne's ELO war am 20. Juni 2019 im HONDA Center in Anaheim / Kalifornien. Auch diesmal gibt es zur Tour ausreichend Merchandising-Artikel. Shirts, Hoodies, Tassen, Poster, Programmhefte, usw.



Infos zu den Konzerten in den folgenden FTM-Newslettern

23.06.2019

"Seven" erscheint

©  Cover, Dave Scott-Morgan

Die Vorbestellung der neuen Morganisation (Dave Scott-Morgan) CD hat begonnen.
Die siebte CD von Dave erscheint am 7. Juli - dem siebten Tag des siebten Monats - und enthält SIEBEN Songs (plus Bonustrack)!
Das Album kann online bestellt werden:



18.06.2019

Face The Music Germany Magazin 47 ist erschienen

©  Cover, FTM Germany


Themen sind unter anderem:


- Das Secret Messages Doppelalbum

- Live 2018

- Zeitstrahl 6/18 - 9/18

- Nachruf von ELO's Hugh McDowell

- Official FTM Fan Club Teil 3

- Electric Light Orchestra-Alben Teil 7


15.06.2019

The Move Doppelt

©  Cover, Vogon Records

Something More From The Move

Birmingham Calling: The Lost Broadcasts

Gleich zwei neue Alben sind von The Move gelistet. "Something More From The Move" und "Birmingham Calling: The Lost Broadcasts". Das kuriose: es handelt sich dabei um die gleichen Tracklisten. Selbst das Cover unterscheidet sich nur durch den Titel. Der Unterschied besteht darin, dass es "Birmingham Calling: The Lost Broadcasts" nur als digitalen Download für £5 gibt. "Something More From The Move" hingegen wird als CD-Album erhältlich sein. Die Songs bestehen aus der allerersten Radiosession von The Move, die am 24.10.1966 aufgezeichnet wurde sowie Live-Material aus Offenbach und Stockholm von 1967.
Die Tracks: 1. Tired Of Being Lonely, 2. Cherry Cherry, 3. Our Love, 4. Walk Upon The Water, 5. I Can Hear The Grass Grow, 6. Night Of Fear, 7. Eight Miles High, 8. Flowers In The Rain, 9. Why, 10. Hey Grandma, 11. I Can Hear The Grass Grow, 12. Something Else, 13. So You Want To Be A Rock 'n' Roll Star.

14.06.2019

On Track ... Das Roy Wood Buch

©  Foto, Sonicbond

Wieder verschoben !!

Wieder und wieder verschoben, das Buch mit dem Titel  Roy Wood - The Move, ELO & Wizzard (Every Album, Every Song). Als nächster Erscheinungstermin wurde von Amazon UK nun der 29. August 2019 angegeben. Autor des Buchs ist James R. Turner. Es erscheint im SONICBOND PUB-Verlag, hat 144 Seiten und kostet ca. 20 €.

10.06.2019

Phil Bates im Fernsehgarten

Der ZDF Fernsehgarten vom 9. Juni 2019 stand unter dem Motto "Back to the 70's & 80's". Musikalische Gäste waren: Boney M. feat. Liz Mitchell, The Sweet (Andy Scott), Fab Morvan & John Davis mit ihrem Projekt Face Meets Voice - The Milli Vanilli Experience, John Lees' Barclay James Havest, Peter Hubert von der NDW Formation UKW, Tony Hadley von Spandau Ballet, Paso Doble feat. DJ KC und Phil Bates mit seiner Formation "Phil Bates Band" perform the music of ELO.
Phil spielte mit seiner Band einen ELO-Medley der Songs Livin' Thing, Last Train to London und Don't bring me Down. Die Bandansage war in diesem Fall korrekt, ohne dass es eine Verwechslung mit dem Original ELO gibt. Die Interpretation der Songs war sehr gut und das Publikum hatte sichtlich Spaß.


27.05.2019

Tom Petty LIVE!

Es scheint sich immer mehr durchzusetzen, Alben nur noch als Download anzubieten.  Das Album A Face In The Crowd (Live) von Tom Petty ist wieder so ein Fall. 16 Songs wurden vom Label House Of Humbug zum Download bereitgestellt für 8,99 € oder die einzelnen Songs zum Preis von 1,29 €. Erschienen am 15. Mai 2019, Spielzeit ca. 72 Minuten. Bei den Songs handelt es sich ausschließlich um Live-Material. Leider bleiben bei solchen Downloads die Audio-Qualität und die näheren Informationen oder gar ein Booklet auf der Strecke.
Die Tracks:
Bye Bye Johnny, The Damage You've Done, Breakdown, Free Fallin', The Waiting, Benmont's Boogie, Don't Come Around Here No More, Southern Accents, Even The Losers, Listen To Her Heart, A Face In The Crowd, Something Big, I Won't Back Down, I Need To Know, Refugee, Runnin' Down A Dream

27.05.2019

Free Fallin' Live am See

©  Foto, H. Scholz

An 3 Abenden ein paar gemütliche Stunden mit Live-Musik an der SeeLounge am Vörder See im niedersächsischen Bremervörde zu verbringen, ist bereits eine kleine Tradition. Wie schon im Jahr 2018 spielte auch in diesem Jahr bei der Veranstaltung "VörderFeierAbend" die Ben Moske Band ihr Repertoire direkt am See. Bei freiem Eintritt und sommerlichen Temperaturen gab die Formation viele eigene Songs zum Besten, aber auch bekannte Coverversionen. So auch die Tom Petty / Jeff Lynne Komposition Free Fallin'. Die Band hat dem Song aber ihren eigenen Touch verpasst. Die Veranstaltung fand am 23. Mai 2019 ab 19:00 Uhr statt.


26.05.2019

Knuffelrock

©  Cover, Sony Music Entertainment

Jeder Musikfan kennt sicher die Album-Reihe der Kuschelrock  Musik-Kompilationen. In den Niederlanden und Flandern nennt sich diese Reihe "Knuffelrock". Am 26. April 2019 erschien ein 5 CD-Sampler mit dem Titel "Knuffelrock Top 100". Unter den 100 Hits ist auch Telephone Line vom Electric Light Orchestra als Track 12 der CD 2. Erschienen auf dem Sony Music Entertainment Label.

18.05.2019

"The Move" Rocklegende Trevor Burton bei den BMA's geehrt

Trevor Burton, Ex-Mitglied der legendären Sixties-Rockband The Move, wurde mit dem diesjährigen Birmingham Music Award (BMA) ausgezeichnet.
Als Trevor Burton von der Auszeichnung erfuhr, sagte er: "Ich hatte eine fantastische Karriere und ein Leben lang Rock'n'Roll. Ich habe jede einzelne Minute genossen. Es ist eine echte Ehre, in meiner Heimatstadt einen Lifetime Achievement Award zu erhalten."
Trevor Burton war bis 1969 Mitglied der Birminghamer Band The Move und spielte mit vielen großen Stars zusammen wie z.B. Jimi Hendrix, die Steve Gibbons Band oder auch mit The Who.
Die Zeremonie fand am Donnerstag, den 16. Mai statt, wo ihm von Brian Travers (UB40) der "Lifetime Achievement Award" überreicht wurde.

18.05.2019

Jeff Lynne Songbook

©  Cover, Warner Music Group

Am 19. April wurde ein Album mit dem Titel "Jeff Lynne Songbook" als Download im Internet bereitgestellt. Es handelt sich um 30 Songs, die in Verbindung mit Jeff Lynne stehen (Electric Light Orchestra, The Move & The Idle Race). Anhören kann man sich die Songs auf Spotify, Apple itunes, YouTube und Amazon. Bei Amazon kosten die einzelnen Songs 1,29 €, das gesamte Album als Download kostet 7,99 €. Lizensiert sind die Songs von der Warner Music Group (X5 Music Group). Die Gesamtspielzeit beträgt 2:08:58.
Die Trackliste:
1. The Move - Do Ya (Single Version), 2. Electric Light Orchestra - Roll Over Beethoven, 3. The Idle Race - The Skeleton and the Roundabout, 4. The Move - The Minister, 5. Electric Light Orchestra - Mr Radio, 6. The Idle Race - Morning Sunshine, 7. The Idle Race - The Birthday, 8. The Move - The Words of Aaron, 9. Electric Light Orchestra - In Old England Town (Boogie No. 2), 10. The Move - Message from the Country, 11. The Idle Race - Imposters of Life's Magazine, 12. The Move - No Time, 13. Electric Light Orchestra - Nellie Takes Her Bow, 14. Electric Light Orchestra - From the Sun to the World (Boogie No. 1), 15. The Idle Race - I Like My Toys, 16. Electric Light Orchestra - Kuiama, 17. Electric Light Orchestra - My Woman (Ma-Ma-Ma Belle Version), 18. The Idle Race - On with the Show, 19. Electric Light Orchestra - 10538 Overture, 20. The Idle Race - (Don't Put Your Boys In the Army) Mrs. Ward, 21. The Move - Down On the Bay, 22. Electric Light Orchestra - Queen of the Hours, 23. The Idle Race - End of the Road, 24. Electric Light Orchestra - Everyone's Born to Die, 25. The Idle Race - The Lady Who Said She Could Fly, 26. Electric Light Orchestra - Manhattan Rumble (49th Street Massacre), 27. The Idle Race - Sea of Dreams, 28. The Idle Race - Days of the Broken Arrows, 29. Electric Light Orchestra - Showdown, 30. Electric Light Orchestra - Mama (2001 Edit).

16.05.2019

The Lost Radio Sessions erschienen

©  Cover, Leftfield Media

Vom Label Leftfield Media ist ein Album von Jeff Lynne & The Idle Race erschienen, das den Titel "The Lost Radio Sessions" trägt.
The Idle Race nahmen einige Radiosessions für John Peels Top Gear-Programm auf dem BBC Radio One auf.  Dieses Album enthält sieben solcher Sessions, die zwischen 1967 und 1969 aufgenommen wurden.

Mit alternativen Versionen der bekanntesten Songs der Gruppe und einigen Coverversionen (Debora und Frantic Desolation) bilden die 19 Tracks eine ganz außergewöhnliche Raritätensammlung vom Ende der 1960er Jahre.

Die gesamte Trackliste:
1. (Here We Go Round) The Lemon Tree, 2. Imposters Of Life Magazine, 3. Hey Grandma, 4. The Lady Who Said She Could Fly, 5. Skeleton And The Roundabout, 6. Blueberry Blue, 7. End Of The Road, 8. Day Of Broken Arrows, 9. Follow Me Follow, 10. Worn Red Carpet, 11. Frantic Desolation, 12. Days Of Broken Arrows, 13. Please No More Sad Songs, 14. Someone Knocking, 15. Sea Of Dreams, 16. Reminds Me Of You, 17. Someones Knocking, 18. Please No More Sad Songs, 19. Debora


14.05.2019

Hör nie auf zu träumen

Die Autobiografie der Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John, "Hör nie auf zu träumen" (engl. "Don't stop believin'"), erschien jetzt auch in deutscher Sprache als Buch vom Hannibal Verlag.

Olivia hat zum dritten Mal den Kampf gegen den Krebs aufgenommen und gibt sich optimistisch, die Krankheit wieder einmal besiegt zu haben.
In ihrem Buch schildert sie die schweren Zeiten mit ihrer Krebskrankheit, wie auch ihre großen Erfolge im Musikgeschäft und sie führt uns in interessanter Schreibweise hinter die Filmkulissen von Grease und Xanadu.

Für die Jeff Lynne / ELO-Fans ist es in soweit interessant, da sie ausführlich über ihre Arbeit an dem Film-Musical Xandau berichtet. Das Buch hat 344 Seiten und kostet ca. 22 €.